Implantat & -prothetik

RS741_implantate-glaskiefer-12-e15053746

Implan­tate und Prothetik

Zu unse­rem Leis­tungsspek­trum gehö­ren Implan­tate und Prothetik, mit denen kleine und große Zahn­lücken attraktiv geschlos­sen wer­den können. Implan­tate die­nen bei grö­ße­ren Zahn­lü­cken oder Frei­en­d­si­tua­tio­nen als Pfei­ler, um feste und belast­bare Brü­cken zu einer vollständigen Zahn­reihe zu for­men. Bei völ­li­ger Zahn­lo­sig­keit eines oder beider Kieferrea­li­sie­ren wir mit Implan­ta­ten kom­plette Zahn­restaurationen, die fest oder herausnehmbar inte­griert wer­den. Damit erhal­ten Sie eine ästhe­tisch anspre­chende Mund­par­tie (natürliches schönes Lachen), eine deut­lich bes­sere Funk­tio­na­li­tät (Kaukomfort und Geschmack) und Lebensgefühl gegen­über der klas­si­schen herausnehmbaren Pro­these.

Voraussetzung

Die wichtigste Voraussetzung für eine Zahnimplantation ist ein ausreichendes Knochenangebot vom Kieferknochen, wobei die modernen Implantate in der Regel ohne komplizierte Operationen analog einer Schraube in den Kiefer inseriert werden. Das Zahnimplantat verhindert nach der Einheilungsphase von wenigen Wochen / Monaten durch die Funktion die Kieferknochenrückbildung und unterstützt dadurch den Erhalt der Ästhetik im Bereich des Zahnfleisch sowie der Mundpartie (Lippen und Lachlinie).

Möglichkeiten und die perfekte Zahnreihe

Implan­tate bestehen aus Reintitan oder Kera­mik, wel­che sich durch aus­ge­zeich­nete Ver­träg­lich­keit (Biokompatibilität), hohe Halt­bar­keit und mecha­ni­sche Belast­bar­keit aus­zeich­nen. Die folgende Zahnrestauration besteht aus einem verschraubten Abutment (Pfeiler) sowie einer Vollkeramik- oder Kunststoffkrone, die sich optisch per­fekt in die Zahn­reihe ein­fügt. Für die schmerz­lose Implan­ta­tion bie­ten wir lokale Anäs­the­sie.

Kleine chir­ur­gi­sche Ein­griffe in den Kie­fer, die auch den Kno­chen­auf­bau sowie die Sofortimplantation nach Zahnextraktionein­schlie­ßen kön­nen, neh­men wir in unse­rer bes­tens ausgestatteten Pra­xis vor.